Mein Fotostudio ist die freie Natur, denn nichts ist so beeindruckend und vielfältig wie die Welt um uns herum. Ob eine schöne Wiese, ein Park oder auch der Wald. Hier können einzigartige Locations als Kulisse dienen und mit Lichtern und Farben experimentiert werden, die in einem normalen Fotostudio so nie möglich wären. Selbstversändlich komme ich mit meinem mobilen Fotostudio auch gern zu Ihnen, wenn Sie Studioaufnahmen möchten.

 

Bitte überlegen Sie sich schon im Vorfeld einen Ort mit möglichst natürlichen Hintergrund der für ein Shooting geeignet wäre. Zu vermeiden sind Häuser,  Zäune und ähnliches. Optimal als Hintergrund sind natürliches Gelände, verwachsene Koppeln, Laubbäume, Wasser, schöne hellere Waldstücke oder verwachsen Stellen. Gerne dürfen Sie mir eine Email mit Bildern der Umgebung schicken um Sie zu beraten.

 

Je nach Entfernung (z.B. Nordsee) sind Shootings erst ab 3-4 Hunden möglich, bzw. wenn sich mehrere Hundebesitzer zusammen tun. Alternativ können Sie aber auch gerne mit Ihrem Hund zu mir kommen.

 

 

Ihr Hund kann nicht im freien Gelände abgleint werden?

Kein Problem. Hierfür nutze ich sehr gerne eine große, eingezäunte Wiese, wo der Hund sich frei bewegen kann, ohne dass Sie Angst haben müssen, dass Ihr Liebling weg läuft.

 

Sie haben eigene Ideen für Fotos?

Sehr gerne. Sagen Sie es mir und wir werden es gemeinsam umsetzen

 

 

Wann finden die Shootings statt?

Außenaufnahmen sind von den Witterungsverhältnissen abhängig. Optimal ist Sonnenschein bis mittlere Bewölkung.

 

Bei Sonnenschein sind die schönsten Stunden für ausdrucksvolle Bilder, die Stunden bei und direkt nach Sonnenaufgang und die Stunden vor und bis zum Sonnenuntergang.

 

Sollte das Wetter nicht mitspielen, ist es für mich gar kein Problem den vereinbarten Termin kurzfristig zu verschieben.  

 

 

Wie lange dauert ein Shooting?

Bei der Arbeit mit Tieren, kann man keinen genauen Ablauf oder die Dauer des Shootings festlegen. Dies variiert von Tier zu Tier und ich passe mich individuell dem Tier an - nur so können echte und wunderschöne Momente entstehen, ohne, dass das Tier unter Stress steht. 

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie genügend Zeit einplanen und nicht unter Termindruck stehen! 

 

Die Erfahrung zeigt, dass es ca. 2 Stunden und mehr dauern kann.

 

 

Zum Shooting sollten ausreichend Leckerlis oder das lieblings Spielzeug des Tieres und ganz viel gute Laune mitgebracht werden. 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfotenwelt Fotografie